Yoga-Intensivkurs im Himalaya

Im Rahmen der Vedas Ausbildungen findet in den deutschen Oster- und Herbstferien ein Yoga-Intensivkurs statt.

Auf den Spuren der indischen Yogis erlebst Du die eigene Yogapraxis ganz neu. Erlebe Indien mit seinen heiligen Städten am Ganges, alten Traditionen und spektakulären Landschaften. Eine pulsierende Mischung erwartet Dich bei dieser beeindruckenden Reise.

Reiseverlauf

Wir treffen uns mit allen Reiseteilnehmern mit unserem Tourguide Dipu, der uns während der ganzen Reise begleiten wird, am Flughafen Delhi.

Von dort geht’s etwa sechs Stunden mit dem Privatbus bis nach Haridwar im südwestlichen Teil des Staates Uttarakhand. Dort sind wir in einem schönen, ruhigen Ashram untergebracht.

Am ersten Tag nach der Ankunft lassen wir uns beeindrucken von der alten, heiligen Stadt Haridwar - sie zählt zu den heiligsten der Hinduisten - und ihrer starken Energie. Abends werden wir an einer Lichtzeremonie am Ganges teilnehmen.

Am nächsten Morgen brechen wir nach einer traditionellen Pooja zu einem weiteren Zentrum der Yogaszene, nach Rishikesh auf. Dort besuchen wir den Sivananda Ashram, der zu den größten und bedeutendsten Ashrams in Indien zählt.

Am dritten Tag steigen wir in die eigene Yogapraxis ein und verbringen den Tag am Ganges. Dann verlassen wir Haridwar mit dem Nachtzug: Im Schlafwagen reisen wir weiter nach Kathgodam. 

Von dort aus fahren wir am folgenden Morgen vom Bahnhof aus noch ca. 4 Stunden zum Vedas Seminarhaus in die Berge.

Für eine Woche sind wir dann in dem Yogahaus, welches Lothar Wester 2005 erworben hat.

Auf 2000 m Höhe ist das Klima sehr angenehm. Das Bergpanorama der Himalayas ist einzigartig. Das Haus liegt in einer Gegend mit dem schönsten Blick auf die indischen Himalayas.

Da wirkt Yoga ganz anders.

Wir starten um 7 Uhr auf der Dachterrasse mit Yogapraxis, um 09.30 Uhr gibt es Frühstück.

Von 11 – 13.15 Uhr ist dann eine Wanderung und der philosophische Hintergrund des Yoga Thema und um 13:30 Uhr gibt es Mittagessen. In der Mittagspause kann man die Seele baumeln lassen.

Von 16.30 – 19.15 Uhr ist wieder Yoga, Meditation, Kirtan dran. Das Abendessen kommt danach.

Verpflegung und Versorgung sind auf die "westlichen" Bedürfnisse abgestimmt. 

Zurück geht es dann mit einem Inlandsflug von Pantnagar nach Delhi, von wo aus wir am nächsten Tag zurückfliegen.